Feldschießen 2022

Gestern waren wir nach zwei jahren Pause wieder bei unseren Freunden in der Schweiz. Es war wie üblich ein richtig gelungener Tag und selbst wenn man nichts getroffen hat auf jeden Fall den Ausflug wert!

Update: Es sind noch ein paar Bilder von der Jugend dazugekommen!

Bogentraining

Am 25.06. findet von 14.30 bis 17.00 Uhr wieder unser Schnuppertraining statt. Wer gerne einmal ausprobieren möchte, ob ihm Bogenschießen als Sport gefällt, kann gerne vorbeikommen und unter fachkundiger Anleitung die ersten Schritte tun. Wir freuen uns auf euch!

Am Donnerstag geht es weiter

Ab Donnerstag, den 7.4. ist der Schießbetrieb wieder uneingeschränkt möglich. Das ausgefallene Großkaliberschießen wird am Samstag, den 9.4. von 14.00 bis 17.00 Uhr nachgeholt.

Kein Training/Wettkampf

Wir haben den Aufwand für die Baumfällaktion leider deutlich unterschätzt. Daher wird bis auf Weiteres aus Sicherheitsgründen kein Schießbetrieb möglich sein.

Donnerstag kein Schießbetrieb

Aufgrund der bereits angekündigten Baumfällarbeiten findet auch am Donnerstag, den 24.03 kein Schießbetrieb statt. Der ausgefallene Großkaliber-Termin vom Samstag wird um eine Woche auf 02.04. verschoben. Voraussichtlich wird am Sonntag wieder ein Training möglich sein. Wir werden euch hier aber zeitnah informieren, ob das der Fall ist – also einfach am Samstagabend oder Sonntagmorgen nochmal reinschauen.

Kein Großkaliberschießen am 26.03.

Am Samstag ist ums Schützenhaus eine Baumfällaktion geplant. Wenn jemand noch helfen kann, bitte bis Mittwoch bei jag.schneck@freenet.de melden um die Verpflegung planen zu können. Der Einsatz beginnt um 9.00 Uhr morgens. Das Großkaliberschießen muss dann am Samstag leider ausfallen.

Bodelshausen und Derendingen

…hießen die Gegner am Großkaliber-Sonntag. Die erste Mannschaft hatte einen Auswärtskampf bei den Schützen aus Bodelshausen, die zweite blieb daheim in Hagelloch und musste gegen die Derendinger ran.

Aufgrund von Krankheiten beim Gastgeber in Bodelshausen gewann die erste Mannschaft kampflos mit 520 zu 298 Ringen. Der Tagesbeste war unser Martin Böhm mit 171 Ringen.

In Hagelloch trennten sich Hagelloch 2 und Derendingen 3 mit einem satten Sieg für die Heimmannschaft. 506 zu 440 Ringe standen am Ende zu Buche. Der Tagebeste war hier Uwe Torner von Derendingen mit 177 Ringen.

Mit dem dritten Wettkampf haben wir jetzt Halbzeit der Runde – es fällt auf, dass es nach der langen Zwangspause bei vielen noch nicht so rund läuft. Aber wir hoffen darauf, in den nächsten Monaten weiter schießen zu dürfen, damit alle wieder zur alten Stärke zurückfinden können.