Terminänderung!

Hallo Zusammen! Morgen treffen wir uns nicht wie üblich um 14.00, sondern um 15.00 Uhr im Schützenhaus um zusammen Bogen zu schießen. Wir freuen uns auf euch!

Wiedergutmachung

RWK GK-Pistole/Revolver Nachdem es im letzten Wettkampf nicht mal 1000 Ringe gereicht hat, haben die Schützen der Mannschaft Hagelloch 1 diesen Sonntag bei unseren Freunden aus Derendingen nichts anbrennen lassen. Mit 1025 zu 960 Ringen wurde ein sicherer Sieg eingefahren. Es geht sicher noch etwas besser, aber das war mal ein Schritt in die richtige Richtung.

Samstag wieder Bogentraining

Am Samstag treffen wir uns wieder auf der Bogenbahn. Das Wetter soll spitze werden, also plant uns schon mal zwischen 14.00 Uhr und 16.00 Uhr ein.

Samstag Bogentraining

Am Samstag wollen wir gutes Wetter vorausgesetzt wieder trainieren. Anfänger, Fortgeschrittene und Profis sind herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf euch!

Winterschlaf ist vorbei!

Da das Wetter ja anscheinend wieder mitspielt, werden wir nächsten Samstag wieder mit dem Bogentraining anfangen, sofern es nicht gerade regnet. Wir freuen uns, euch bei uns begrüßen zu dürfen!

Jahreshauptversammlung

Hallo liebe Schützenkameraden! Wir laden alle Mitglieder herzlich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein. Sie findet am Freitag, den 16. März um 20.00 Uhr im Schützenhaus statt.

Tagesordnungspunkte:

  1. Begrüßung der Mitglieder
  2. Bericht des Oberschützenmeisters
  3. Bericht des Sportleiters
  4. Bericht des Schatzmeisters
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Aussprache zu den Berichten
  7. Entlastung des Vorstandes
  8. Neuwahl: 2. Kassenprüfer
  9. Anträge
  10. Jahresplanung, Vorschau auf Vereinsaktivitäten, Termine
  11. Verschiedenes

Anträge zur Jahreshauptversammlung müssen bis spätestens 4. März 2018 beim Oberschützenmeister Joachim Benezan, Quellgasse 16, 72070 Tübingen eingegangen sein.

Nachwuchsarbeit

Wir gratulieren unserem Schützenkameraden Achim Weimer zum erfolgreichen Ablegen der Prüfung zur Jugendbasislizenz beim Deutschen Schützenbund. In Zukunft haben wir also nach langer Zeit wieder einen Jugendtrainer, der im Besonderen auf die Bedürfnisse junger Schützen eingehen kann.

Das Mindestalter für junge Schützen beträgt 12 Jahre. Bei entsprechender Nachfrage könnte ein regelmäßiges Jugendtraining stattfinden. Daher bitten wir darum, bei Interesse eine kurze Mail an uns zu richten. Wir würden uns freuen, unser Wissen an jüngere Menschen weiterzugeben. Gerade in einer Welt, die sich immer schneller dreht, kann ein Sport der Konzentration und innere Ruhe fördert, die nötige Erdung herstellen.