Ein Wettkampf fehlt noch…

Kurz vor Ende der Wintersaison noch einmal die Tabelle, die praktischerweise die erste und zweite GK-Mannschaft beinhaltet. Aus Sicht von Hagelloch 1 ist der 6. Platz ziemlich sicher und mit etwas Glück sogar noch der 5. möglich. Hagelloch 2 kann zwar den 11. Platz locker verteidigen, aber mit dem 10. wird es schwierig werden.

Bei dem Wetter…

Da der Wettkampf in Seebronn mit 521 Ringen der schlechteste dieser Runde war, schieben wir das auf den Regen, die erheblichen Seitenwinde und die helle Beleuchtung des Standes. Da kann man ja nichts treffen 😉


Kurioses im Rundenwettkampf

Unsere erste GK-Pistolenmannschaft traf am Sonntag auf die Schützen aus Mössingen. Nachdem es im Hinkampf im September schon ein seltenes Unentschieden gab, zeichnete sich ein enger Wettbewerb ab. Nachdem alle Scheiben ausgewertet waren, gab es viele ungläubige Blicke. Tatsächlich haben wir es geschafft, wieder punktgleich zu schießen. Ein leichter Aufwärtstrend war am Ergebnis zu erkennen. Nachdem wir uns im September mit 527 Ringen getrennt haben, waren es am Sonntag sage und schreibe 528! Nach 529, 527 und 532 Ringen in den vorhergehenden Wettkämfen sind die Leistungen auch sehr konstant.

Nicht schlecht – aber nicht gut genug.

Am Sonntag traf die GK-Mannschaft Hagelloch 1 auf die Erste aus Seebronn. Als guter Gastgeber begnügten wir uns mit dem zweiten Platz. Die Seebronner waren mit 549 Ringen eine Nummer zu groß. Für Hagelloch 1 stehen 529 Ringe zu Buche – ein recht solides Ergebnis, auf dem wir hoffentlich aufbauen können. Der Abschusstermin für den nächsten Wettkampf ist am 30.9. gegen Mössingen 1.

Sommerrunde GK beendet

Mit einem starken letzten Wettkampf verabschiedet sich Hagelloch 1 in die Sommerpause. Mit 6144 Ringen hat es für den 6. Platz gereicht vor unseren Kameraden von Hagelloch 2 auf dem 7. Platz, die aber in drei von sechs Wettkämpfen die erste Mannschaft geschlagen haben. Hier geht es also eng zu. Zu den Ergebnissen geht es hier lang –> RWK6_GK_KOL

Wiedergutmachung

RWK GK-Pistole/Revolver Nachdem es im letzten Wettkampf nicht mal 1000 Ringe gereicht hat, haben die Schützen der Mannschaft Hagelloch 1 diesen Sonntag bei unseren Freunden aus Derendingen nichts anbrennen lassen. Mit 1025 zu 960 Ringen wurde ein sicherer Sieg eingefahren. Es geht sicher noch etwas besser, aber das war mal ein Schritt in die richtige Richtung.