Bei dem Wetter…

Da der Wettkampf in Seebronn mit 521 Ringen der schlechteste dieser Runde war, schieben wir das auf den Regen, die erheblichen Seitenwinde und die helle Beleuchtung des Standes. Da kann man ja nichts treffen 😉


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.